Dienstag, 17. Januar 2012

Noch mehr Motivation!

Jaja, mein Kapuzengilet hat mir ja schon Lust gemacht noch was zu stricken. Und dann find ich heute das blog von der tagträumerin. Die hat sich nämlich eine ganz nette  Herausforderung ausgedacht: “12 Monate + 12 Stoffe = 12 heiß geliebte Kleidungsstücke”. Da möcht ich doch glatt miteinsteigen! Zwar werde ich nicht nur nähen sondern auch stricken, bedrucken und was sich halt so ergibt. Für Jänner zähle ich das Gilet schon mal, was nicht heißt dass ich nicht noch was mache. 


Today i discovered the blog of tagträumerin and her challenge of "12 months + 12 fabrics = 12 dearly beloved garments". I want to take on that challenge too, but i will sew, crochet, knit, print and whatever comes to my mind! I count the waistcoat for January, which doesn´t mean i wont make something else too.


Nun was anderes: wir haben seit gestern einen Kleiderschrank (um den symbolischen Preis von 1€ bekommen, juhuu :). Für manche mag das ja nicht erwähnenswert sein, für mich aber schon weil es mein erster eigener Kleiderschrank ist. Zwar teil ich ihn natürlich mit H. aber trotzdem. Daran muss ich mich erst gewöhnen. Bis jetzt war mein Gewand nämlich immer in irgendwelchen Übergangslösungen an verschiedenen Orten in der Wohnung verteilt. Und jetzt: alles an einem Platz, übersichtlich und vor allem vor Katzenhaaren geschützt. Und er ist soooo riesig. Ich hab vorher nie bemerkt, dass Kleiderschränke so riesig sind. 
Langsam finden die Dinge in der neuen Wohnung ihren Platz. Im Wohn- und im Esszimmer dauert es zwar etwas länger, weil das eine oder andere Möbel noch abgeschliffen oder sonstwie umgebaut werden muss, aber es wird. Schön langsam, ohne überstürzte Möbelkäufe. Damit man sich an die neu gewonnene Weite gewöhnen kann. So hab ich mir das vorgestellt :)
Oh, und heute lag zum ersten Mal richtig Schnee:


Change of subject: since yesterday we have a wardrobe. This may not be a big deal for everyone, but for me it is. It´s my first very own wardrobe! Before  my clothes were spread over several temporary solutions. Surely, i share it with H. but it´s not a patch on the situation before. It´s somehow a bit frightening for me, because this cupboard is soooo huge. Seeing my clothes inside looks like i have really few, but i wont let this get to my head.
Slowly everything finds its place in the new apartment. Some rooms are evolving more slowly than others, but thats okay. No hurried furniture purchases, so we can get used to the new space. Just as i imagined it :)
Oh and today we had the first mentionable snow.





Kommentare:

blauerhibiskus hat gesagt…

1. supersüße mietze...
2. die idee mit den stoffen hab ich auch schonmal irgendwo gelesen. wenn ich jetzt noch nähen könnte, dann wär ich dabei ;) aber ich konzentrier mich lieber auf meine häkelversuche und wage mich dann an neue versuche an der nähmaschine
liebe grüße. subs

Lotte Janssens hat gesagt…

good luck with your new home. your cat looks so much like my cat lopke.

Brooke hat gesagt…

what a glorious cat she has grown into ~ calico with yellow eyes, just like mine. :)

Roboti und da Höm hat gesagt…

Gratulation zum Kleiderschrank - ich hab immer noch keinen :-)
Eure Mietze ist entzückend!

Jokke hat gesagt…

A very lovely cat you have! I like the crafts too :)